Über mich

  • Name: Christian ``Chris`` Paus
  • Geboren am: 08. Januar 1985
  • Geburtsort: Brasilien / Fortaleza
mit 3 Jahren musikalische Früherziehung an der Musikschule Bocholt

 

  • mit 4 Jahren Schlagzeugunterricht an der Musikschule Bocholt
  • mit 11 Jahren Gitarren- und Bassunterricht
  • mit 12 Jahren erste Schulband an der Realschule
  • mit 13 Jahren erste Tanzband „People For“
  • mit 14 Jahren Klavier- und Keyboardunterricht bei Wilhelm te Voortwis
  • mit 14 Jahren Schlagzeuger in einem Akkordeonorchester mit 40 Akkordeonspielern
  • mit 14 Jahren erste „Alternativ-Coverband“ „Falling Angels“ (als Schlagzeuger)
  • mit 14 Jahren Gewinner des „Rainbow-Song-Contest“
  • mit 15 Jahren Gesangsunterricht bei Britta Bußhoff & Youlanda Tangelder
Mit 15 Jahren “Echtcoverband”
  • Radioauftritte bei Eins Live
  • Dortmunder Westfalen-Halle MTV
  • WDR „Lokal Zeit“
  • Open-Air-Festival mit Sasha und Status Quo
  • Kinderkrimi (Komponist & Schauspiel) „Der Mörder mit der Maske”
  • mit 16 Jahren Kontrabassunterricht an der Musikschule Bocholt bei Henning Gailing
  • mit 16 Jahren FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) in der „Büngern Technik“ in Rhede, Teilbereich Betreuung & Pflege von mehrfach schwerstbehinderten Menschen, Instrumentalist des werkstattinternen Chors
  • mit 17 Jahren erstes eigenes Album „Es wird schon weitergehen“
  • mit 17 Jahren Gründung des Unplugged-Trios „Scotch & Sofa“, regionale und überregionale Auftritte
  • mit 18 Jahren Beginn des Studiums zum Diplom- Musikproduzenten am Musikkonservatorium in Enschede
  • mit 18 Jahren Unterricht bei Wilhelm te Voortwis im Fach Arrangieren, Produzieren und Komponieren
  • mit 19 Jahren Musiklehrer an der Nünning-Realschule in Borken (Keyboard AG)
Slider
Mit 18 Jahren Beginn des Studiums zum Musikproduzenten / Pianisten / Keyboarder an der Popakademie in Enschede
  • Unterricht bei: Gerad Peters (Take That), Nippy Noya (Herbert Grönemeyer), Tom Salisbury (Cat Stevens & Roxette), Danny Sahupala (Pointer Sisters), Ronald Koon (Anouk, Trjndte Osterhuise)
  • mit 20 Jahren Gründung der Firma Planet Music Productions GbR (Tonstudio & Musikpädagogische Projekte)
  • mit 21 Jahren Produzent und Musiker des Songwriters „Heico Nickelmann“ (Gitarre, Bass, Klavier, Akkordeon und Gesang)
  • Produzententätigkeit & Musiker bei Markus Lou Dynia (Liveauftritte, CD-Produktionen)
  • Start des Projekts „Minimusiker“; Gestaltung von Musikaufnahmen, Workshops und Projektwochen mit Kindern und Jugendlichen in über 60 Einrichtungen (Kindergärten, Grundschulen, Realschulen, Förderschulen und Gymnasien)
  • mit 22 Jahren Fortbildungen an der Landesmusikakademie in Heek
  • mit 22 Jahren Co-Producer von Rene Engel (Schlagzeuger/Dozent am Musik-Konservatorium Enschede), (Mike Sterne, Danny Gottlied und Richard Hallebeek)
  • mit 23 Jahren Gründung von „Jingle Deluxe“ (Produktion von Radiowerbespots)
  • mit 23 Jahren Intrumentaldozent für Schlagzeug an der Nünning-Realschule Borken
  • Percussionist beim GNGP Projekt mit Axel Christian Schullz, der deutschlandweiten Auftritte und Touren

THOMAS ENGLMANN (SAXOPHONIST):

``Chris’ Musikalität ist für mich pure Energie, ein musikalischer Ausdruck,
der mich tief an- und berührt. Seine musikalische Hingabe kann jeder sofort
erkennen, der mit ihm arbeitet oder ihn spielen sieht und hört.“

Slider
Mit 23 Jahren Auftritte mit BAP und Busta beim WDR & Einslive Festival
  • mit 23 Jahren Dozent und Musiker auf der GNGP Gospelchor-Tour (Deutschlandweite Tour mit 50
    Sängerinnen und Sängern)
  • mit 24 Jahren Musiktrainer einer Schulband (Förderschule)
  • mit 25 Jahren erweiterte Produzententätigkeit für Premium- Produktionen (Songs mit Airplay auf WDR2)
  • mit 25 Jahren aktiv als Schlagzeuger in verschiedenen Gospelchören im Ruhrgebiet
  • mit 26 Jahren Chorleiter eines 40-köpfigen Familienchores mit Band
  • mit 26 Jahren Musiklehrer an den Instrumenten Schlagzeug, Klavier, Keyboard und Gitarre, zurzeit über 50 Schüler
  • Mit 26 Jahren Produktion des Albums „Gedanken“ von Piet Luer, als Multiinstrumentalist und Produzent mit CD-Releasekonzert
Slider
Mit 27 Jahren Dozent an der „Musicscool“ Bocholt in den Fächern Schlagzeug & Klavier
  • mit 27 Jahren eigene CD „Mein Kosmos“ – eigene Kompositionen zu den Jahreszeiten mit „Releasekonzert“ und einer 14-köpfigen Band.
  • Mit 28 Jahren verschiedene Premium-Studioproduktionen für diverse Künstler. Arbeitsfeld als Produzent,
    Arrangeur und Multiinstrumentalist.
  • mit 28 Jahren Initiator und Musical Director für ein Konzert im Bocholter Stadttheater Bocholt mit 4 lokalen Künstlern und 35 Musikern auf der Bühne – „Vier Musiker – eine Bühne“ mit 14-köpfiger Band
  • mit 29 Jahren Gründung des Songwriter- und Produzententeam „170 Grad“ gemeinsam mit Fabian Staffehl
  • mit 29 Jahren Chorleitung des Chores „Das Chörchen“
  • mit 29 Veröffentlichung des zweiten eigenen Albums „Kurzgeschichten“ mit CD Releasekonzert im Saal Hoffmann Dingden
  • mit 29 Chorleitung des Klosterchores in Burlo/Borken
Slider
Mit 30 Jahren Initiator des Konzertes “Farbe bekennen – Gemeinsam bunt”. Ein Konzert mit 5 verschiedenen
Chören & Heico Nickelmann zum Thema „Freiheit & Integration“ in der Montessori Schule Borken
  • mit 30 Jahren Chorleitung des Chores Pro C-Dur
  • mit 31 Jahren Chorleitung des Vocal Ensemble „Vocal Canapé“
  • mit 32 Jahren Unterricht im Fach „Licht & Tontechnik“ an der Jodocus Nünning Gesamtschule als WP/Ergänzungsfach
  • mit 32 Jahren Projekt „Menschenrechte“ mit Axel Christian Schullz, der deutschlandweiten Konzerte unter anderem im Landtag NRW, Humanistentag Nürnberg.
Mit 32 Jahren Großprojekt „Hommage an Reinhard Mey – Teil 1 & Teil 2“
  • Arrangieren der Stücke von Reinhard Mey für 5 verschiedene Chöre. Auftritt mit Band und Streichern im Saal Hoffmann.
    „Hommage an Reinhard Mey – Teil 2“ mit 5 Chören bestehend aus 120 Sängern & Sängerinnen und 11-köpfiger Band vor ausverkauftem Saal in Borkener Vennehof.
  • mit 33 Jahren Gründer des Bandprojektes „TRIOMá“
Über mich - Chris Paus